Dateiformate

3DCityLoader bieten den Download von 3D Stadtmodellen in verschiedenen Formaten an. Hier erfahren Sie welches am besten für Ihre CAD-Software geeignet ist.

Kompatibilität

Software DXF STL OBJ CityJSON CityGML
AutoCAD
Revit
Rhino ☑️
Blender ☑️
3ds Max ☑️ ☑️
Civil 3D ☑️
SketchUp ☑️*
Cura ☑️
QGIS ☑️ ☑️*

* mit Plug-In

✅ Unterstützt und empfohlen

☑️ Unterstützt, evt. mit Einschränkungen

❌ Nicht unterstützt

Ihre Software fehlt? Wir erfahren gerne welche Software Sie einsetzten und werden alles geben um auch diese zu unterstützten. Kontaktieren Sie uns gerne.

DXF

Bei DXF (Drawing Interchange Format) handelt sich um eine von Autodesk spezifiziertes Format zum Austausch von 3D-Daten zwischen verschieden CAD-Programmen. Es ist mit den meisten Programmen aus dem Portfolio von Autodesk wie AutoCAD, Revit oder 3ds Max, aber auch mit vielen Lösungen von Drittanbietern kompatibel und meistens die beste Wahl für die Weiterverwendung in CAD-Anwendungen.

3dcityloader unterstützt den Export in dieses Format auch mit Terrain. Gebäude und Terrain werden dabei übersichtlich in zwei separaten Ebenden, jeweils als 'Polyface Mesh' gespeichert. Als Koordinatensystem wird das der Uhrsprungsdaten verwendet. Dadurch ist die Kombination mit andere bzw. eigenen Daten problemlos möglich.

STL

Das STL Dateiformat hat sich vorallem in der additiven Fertigung (3D-Druck) durchgesetzt und wird von vielen Anwendungen aus diesem Bereich unterstützt. Die Oberflächen werden in diesem Format durch Dreiecksfacetten beschrieben und dazu von uns entsprechend konvertiert. Neben der 3D Oberflächenbeschreibung enthalten die Dateien keine Metainformationen zu einzelnen Gebäuden oder verschiedenen Ebenen. Daher ist es zur Weiterverarbeitung in CAD-Systemen meistens nur die zweite Wahl, für den Einsatz in der additiven Fertigung (3D-Druck) aber bestens geeignet. Der Export ist ebenfalls auch mit Terrain möglich. Das Gelände wird dabei nach unten um eine Box ergänzt, die sich ideal als Sockel für die Fertigung eignet.